Veranstaltungen im Oktober 2023

MIRASAL

Mittwoch, 04./11./25.10.2023, 17.00 – 17.45 Uhr

Klangschalen-Meditation

mit Michaela Fetzer, Hypnose- und Entspannungs-Therapeutin
Salzgrotte Mirasal • Christophallee 22

Harmonie für Körper, Geist und Seele

Bei der Meditation erreichen wir einen Zustand der inneren Ruhe, um sich zur eigenen Mitte auszurichten. Der Klang der Schalen führt uns zu einer tieferen Entspannung, die es uns leichter macht, uns mit unserem ureigenen Ich zu verbinden. Die wohltuenden Schwingungen breiten sich im ganzen Organismus aus und gelangen in jede einzelne Zelle. Sie berühren Körper und Seele gleichermaßen.

Mitglieder € 12,- / Gäste € 16,-
Online-Anmeldung oder 07231 154 62 30

An diesem Abend lernen Sie die Zusammenhänge unseres Herz- Kreislaufsystems kennen. Sie erfahren aus der Sicht eines ganzheitlichen Allgemeinmediziners, was Sie für ein stabiles Herz-Kreislaufsystem und Ihre Beweglichkeit tun können, ohne eine körperliche Überanstrengung zu riskieren und wie Sie begleitend zu einer schulmedizinischen Therapie, naturheilkundliche Anwendungen für einen gestörten Herz-Kreislauf durchführen können, ohne die Therapie zu gefährden. Neben den naturheilkundlichen Optionen betrachten wir die Bedeutung eines ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt für die richtige Balance im Körper. Im Anschluss an den Vortrag können die Zuschauer Fragen an den Referenten stellen, die gerne beantwortet werden. Ein spannernder Info-Abend wartet auf Sie.

Eintritt:
Mitglieder frei / Gäste € 6,-
Online-Anmeldung oder 07231 / 35 88 66

Vortrag Kulturhalle Remchingen

Donnerstag, 05.10.2023, 19.00 Uhr

Erkrankungen von Herz & Kreislauf

mit Dipl. Biologe Peter Emmrich M.A., Facharzt für Allgemeinmedizin, 
Kulturhalle Remchingen • Hauptstr. 115, Remchingen

Naturheilverein

Samstag, 07.10.2023, 10.00 – 14.00 Uhr

R.E.S.E.T 1
Entspannung des Kiefergelenks

mit Angelika Grund, Heilpraktikerin
NHV • Christophallee 21

R.E.S.E.T. ist eine sanfte Methode, das Kiefergelenk perfekt zu balancieren. Die Kiefermuskulatur entspannt sich. Das Kiefergelenk hat einen außergewöhnlich starken Einfluss auf viele Körperregionen. Anspannungen, Emotionen und Stress, verspannen die Kiefermuskeln und das Kiefergelenk. Eine Entspannung hier hat über das Skelett, die Muskeln, Nerven und Energiebahnen starken Einfluss auf fast alle Bereiche des Körpers. R.E.S.E.T kann helfen bei Kopf-, Nacken-, Rückenschmerzen, allgemeinen Stresssymptomen, Zahnspangenbehandlung, Zähneknirschen, Lernstörungen. Alte Emotionen können gelöst werden. Die Methode ist leicht zu erlernen und eignet sich ausgezeichnet zur Selbstanwendung. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ein ausführliches Skript ist im Kurspreis inbegriffen.

Gebühr:
Mitglieder € 75,- / Gäste € 85,-
Online-Anmeldung oder 07231 / 35 88 66

MIRASAL

Samstag, 07.10.2023, 11.00 – 15.00 Uhr

Salzgrotte geöffnet

Salzgrotte Mirasal • Christophallee 21

Lassen Sie den Alltag hinter sich. Gönnen Sie sich eine Auszeit und atmen Sie sich frei in der angenehmen Atmosphäre unserer Salzgrotte: ein Ort zum Wohlfühlen

Online-Anmeldung oder 07231 154 62 30

Sind Sie bereit für die beste Massage Ihres Lebens? Wir alle wollen uns wohl fühlen, glücklich und gesund sein und bleiben. Derzeit ist es noch wichtiger, auf die eigene Gesundheit zu achten und alles dafür zu tun, das Immunsystem zu stärken. Da jeder Mensch einzigartig ist massiere ich seit über 27 Jahren jeden ganz individuell. Meine langjährige Erfahrung spüren Sie sofort – von feinfühlig energetisch bis kräftig Muskulatur entspannend. In Zeiten des globalen Wandels, der viele Bereiche unseres Lebens betreffen und sich vielleicht auch chaotisch und beängstigend anfühlen kann, ist es sehr hilfreich, wenn wir entspannt und ruhig bleiben und so den Wandel gelassen und vielleicht sogar positiv erleben können.

Gebühr: 30 Min.: Mitglieder € 44,- / Gäste € 47,-
60 Min.: Mitglieder € 78,- / Gäste € 82,-
Online-Anmeldung oder 07231 / 154 62 30

MIRASAL

Samstag, 07.10.2023, 11.00 – 15.00 Uhr

Individuelle Massagen

mit Sylvia Bobb
Salzgrotte Mirasal • Christophallee 22

WANDERN

Samstag, 07.10.2023, 14.00 – 16.00 Uhr

Wandern im Hagenschieß

mit Otto & Irene Zimmermann
Kulturhaus Osterfeld • Osterfeldstr. 12, Pforzheim

Wir wandern beschaulich ca. 2 Std. durch das Naherholungsgebiet Hagenschieß, am Stadtrand von Pforzheim, immer auf anderen Wegen. Die Wegstrecke wird je nach Witterung vor Ort festgelegt. Sie ist auch für ungeübte Wanderer geeignet. Beginn und Ende der Wanderung ist beim „Seehaus“. Eine beliebte Wegstrecke ist das Felsenmeer, ein Naturdenkmal und Naturschutzgebiet an einem Steilhang des Würmtals. Am Rande des Felsenmeers liegt die Bismarckkanzel als markanter Aussichtspunkt an einem Wanderweg.

Teilnahme kostenlos
Keine Anmeldung

Ein Mantra ist ein Spruch, Vers, Gedicht, Lied oder Gebet, das vor allem im Yoga eine große spirituelle Bedeutung hat. Es wird vom Lehrer zum Schüler weitergegeben und kann gesprochen, gesungen oder in Gedanken rezitiert werden. Das Wort Mantra wird aus Manas (Geist) und Tram (Schutz) zusammengesetzt und bedeutet Schutz des Geistes. Das Singen oder Rezitieren soll den Geist beschäftigen und so vor schädlichen Gedanken schützen. Grundsätzlich wird durch ein Mantra Klang erzeugt, der durch Schwingung entsteht. Diese Schwingung überträgt sich auf unseren Körper und bringt ihn in Harmonie mit uns selbst und anderen. Denn schließlich bestehen wir alle aus kleinsten Teilchen, die miteinander schwingen. Wir singen gemeinsam im „Ruf & Antwort“ einfache Mantren, sodass wir mühelos in einem entspannten, positiven Zustand schwingen können.

Gebühr: Mitglieder € 12,- / Gäste € 16,-
Online-Anmeldung oder 07231 / 154 62 30

MIRASAL

Dienstag, 05./19.10.2023, 17.00 – 17.45 Uhr

Mantren singen in der Salzgrotte

mit Jasmin Kunzmann, zertifizierte Yoga-Lehrerin
Salzgrotte Mirasal • Christophallee 22

Die Geschichte von Strophanthin ist spannend: Der schottische Missionar David Livingstone erkundete um 1850 die Nebenflüsse des Sambesi in Mozambique. Die Expeditionsteilnehmer hörten von einem Pfeilgift, das Indigene zur Jagd und auch im Krieg einsetzten. John Kirk, ein Botaniker der die Aufgabe hatte, nach kommerziell verwertbaren Pflanzen zu forschen, war Teil der Expedition. Er besorgte sich einige dieser Giftpfeile und bewahrte sie in seinem Gepäck auf. Eines Abends war er fiebrig und verstaute seine Zahnbürste in dem Rucksack mit den Giftpfeilen. Am nächsten Morgen beim Zähneputzen bemerkte er einen bitteren Geschmack und spürte, dass sein beschleunigter Herzschlag ruhig wurde. Die Heilwirkung von Strophanthin auf das Herz war gefunden.

Von den Dreißigerjahren bis in die späten Achtziger des letzten Jahrhunderts war Strophanthin in der Behandlung von Herzpatienten das Mittel der Wahl. Es ist so eine Art Antistresswirkstoff, schützt über diesen Weg das Herz. Strophanthin regt den Entspannungsast des vegetativen Nervensystems, den Parasympathikus, an, was von entscheidender Bedeutung für seine Wirksamkeit ist. Wir wissen, dass Stress, also der Sympathikus, Puls und Blutdruck in die Höhe treibt und den Herzstoffwechsel auf volle Touren bringt. Der Parasympathikus hingegen beruhigt Herz und Kreislauf. Strophanthin wirkt also als natürliches Antistresshormon auf den stressbedingten Blutdruck, denn dieser schädigt extrem das Herz und ist Ursache vieler Erkrankungen wie z.B. Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Diabetes, hoher Cholesterinspiegel und vieles mehr.

Eintritt: Mitglieder frei / Gäste € 6
Online-Anmeldung oder 07231 / 35 88 66

VORTRAG KULTURHAUS OSTERFELD

Dienstag, 10.10.2023, 19.30 Uhr

Strophanthin – das vergessene Mittel fürs Herz

mit Jean-Peter Lange, Heilpraktiker Brackenheim
Kulturhaus Osterfeld • Osterfeldstr. 12

MIRASAL

Freitag, 13.10.2023, 17.00 – 17.45 Uhr

Hypnotische Tiefenentspannung

mit Michaela Fetzer, Hypnose- & Entspannungs-Therapeutin
Salzgrotte Mirasal • Christophallee 22

Die Hypnose erlaubt es in einen sehr tiefen Entspannungszustand (Heilschlaf) zu kommen, was zur Beruhigung des vegetativen Nervensystems führt und dem Körper die Möglichkeit gibt „Reparaturen“ durchzuführen und neue Kräfte zu schöpfen. Es wird häufig beobachtet, dass nach einer reinen Entspannungssitzung Schmerzen zurückgehen, Wunden besser heilen und sogar Infektionskrankheiten gemildert werden wegen der Leistungssteigerung des Immunsystems. Auch auf die Muskulatur hat sie positive Auswirkungen, indem sich hartnäckige Verspannungen auflösen und die Beweglichkeit der Wirbelsäule verbessert wird.

Gebühr: Mitglieder € 12,- / Gäste € 16,-
Online-Anmeldung oder 07231 / 154 62 30

Singen macht glücklich und gesund, weil es unter anderem die Immunabwehr steigert, das Herz-Kreislauf-System stärkt, die Atmung intensiviert, entspannt, Ängste löst und Stress abbaut. Die wichtigste Sache beim Singen ist jedoch das Atmen, wir atmen tiefer ein und länger aus und so kann singen auch wie Atemübungen angesehen werden. Normalerweise atmen wir 16-20 Mal in der Minute, beim Singen kann sich der Atemrythmus auf 3-6 Atemzüge pro Minute verringern. Durch die Veränderung des Atmens beim Singen wird der Körper besser mit Sauerstoff versorgt, dabei der Stoffwechsel angekurbelt, der Blutdruck stabilisiert und die Konzentrationsfähigkeit steigt, da Organe und Gehirn besser durchblutet werden. Wir singen gemeinsam einfache und bekannte Lieder (Liedblätter werden ausgeteilt). Die Erfahrung in der Gruppe baut Stress ab und fördert die Lebensfreude.

Gebühr: Mitglieder € 12,- / Gäste € 16,-
Online-Anmeldung oder 07231 / 154 62 30

MIRASAL

Dienstag, 17./31.10.2023, 17.00 – 17.45 Uhr

Volkslieder singen in der Salzgrotte

mit Jasmin Kunzmann, zertifizierte Yoga-Lehrerin
Salzgrotte Mirasal • Christophallee 22

Lachen ist gesund und heilsam! Humor schult den Blick auf das Wesentliche, fördert Entspannung und Gelassenheit und den lebendigen Umgang mit sich selbst und anderen. Mit Lachübungen, dem, für Erwachsene eher ungewöhnlichen Lachen ohne Grund, aus dem Lach-Yoga, können Sie den Mut zur Unvollkommenheit und zur Lächerlichkeit spielerisch üben. „Lachen ist die beste Medizin“, eine unkonventionelle Behandlungsmethode zur Förderung der seelischen Gesundheit und der Lebensqualität, für ein gesundes und gelingendes Leben. Auf der Suche nach Sinn und nach einer freien und erfüllten Lebensgestaltung hilft Lachen, den Widersprüchen mit Humor zu begegnen und Stress zu bewältigen. „Wenn Du Gesundheit anstrebst, gibt es kein besseres Rezept als Lachen“ (Henry Rutherford Elliot).

Gebühr:
Mitglieder € 75,- / Gäste € 85,-
Online-Anmeldung oder 07231 / 35 88 66

NATURHEILVEREIN

Dienstag, 17.10.2023, 19.00 – 20.30 Uhr

Lach-Yoga

mit Hans-Martin Bauer, Dipl. Sozialpädagoge, Familientherapeut, Therapeutischer Clown, Lachyogatrain er
NHV • Christophallee 21

131. Ärztlicher Rat. Schon die alten Ayurveden haben mit Sesamöl das Ölziehen praktiziert und dabei außergewöhnliche Heilerfolge erzielt. Eine altbewährte Heilweise hilft uns auch heutzutage in der Selbstanwendung, um nicht nur die Zahngesundheit zu verbessern, sondern auch allerlei Leiden und Beschwerden zu kurieren und an und in unserem Körper positives zur Gesunderhaltung zu erreichen. Lernen Sie heute Nachmittag die Hintergründe und die Anwendung hierzu kennen.

Eintritt frei
Online-Anmeldung oder 07231 35 88 66

NATURHEILVEREIN

Mittwoch, 18.10.2023, 16.30 – 18.00 Uhr

Ölziehen

mit Dipl. Biologe Peter Emmrich M.A., Facharzt für Allgemeinmedizin
NHV • Christophallee 21

Ohne unserem Immunsystem wären wir nicht lebensfähig. Seit Jahrtausenden bewahrt es uns vor schweren Infektionen. Im Herbst und Winter haben wir wenig Sonne und unser Stoffwechsel fährt herunter. Dadurch werden weniger Glückshormone gebildet. Unser Immunsystem schwächelt und die Infektanfälligkeit steigt. Damit Sie körperlich und geistig fit und gesund bleiben und was Sie selbst tun können, erfahren Sie in diesem Vortrag aus erster Hand.

BBD Biochemischer Bund Deutschlands e.V.
Anmeldung: bio-verein.de/veranstaltungen

ONLINE-VORTRAG

Mittwoch, 18.10.2023, 19.00 Uhr

Jetzt das Immunsystem stärken für Herbst und Winter

mit Peter Emmrich M.A., Dipl. Biologe, Arzt für Allgemeinmedizin

Willst du eine bahnbrechende Methode entdecken, um dein körperliches und geistiges Wohlbefinden zu verbessern? Dann tauche ein in die Welt der Radionik – eine faszinierende Technologie der Energiemedizin! Radionik verbindet modernste Technologie mit uraltem Wissen über Energie und Schwingungen. Radionik ist eine ganzheitliche Energiemedizin, die auf dem Prinzip beruht, dass alles in unserem Universum Schwingung und Energie besitzt. Durch die Anwendung von speziellen Techniken und dem Einsatz von Symbolen, Zahlen oder Fotos kann Radionik energetische Blockaden lösen und das Gleichgewicht in Körper und Geist wieder herstellen. Radionik mit dem Pendel ist eine alte und bewährte Methode, um energetische Blockaden aufzuspüren und das Gleichgewicht in Körper und Geist wiederherzustellen. Durch das Zusammenspiel von feinsten Schwingungen und deiner intuitiven Führung kann das Pendel Informationen über deine Gesundheit und dein Wohlbefinden enthüllen. Erlebe die faszinierende Welt der Radionik mit dem Pendel und entdecke die einzig-artige Verbindung zwischen Energie und Intuition. Melde dich jetzt für unser Radionik-Workshop mit dem Pendel an und tauche ein in eine neue Dimension der Selbstheilung und des ganzheitlichen Wohlbefindens. Wir freuen uns darauf, dich auf dieser spannenden Reise zu begleiten!

Wichtig: Zusammenhängender Kurs! Pendel mitbringen, wenn vorhanden!

Gebühr für alle 2 Vormittage:
Mitglieder € 30,- / Gäste € 35,-
Online-Anmeldung oder 07231 35 88 66

WORKSHOP

Samstag, 21.10. und 28.10.2023, 10.00 – 12.00 Uhr

Entdecke die Kraft des Pendels
Radionik für ganzheitliches Wohlbefinden!

mit Rolf Rapp, Radioniker
NHV • Christophallee 21

In diesem Arbeitskreis Homöopathie wollen wir gemeinsam an den letzten Arbeitskreis anknüpfen und das Thema homöopathische Hausapotheke weiter vertiefen.

Online-Anmeldung oder 07231 35 88 66

NATURHEILVEREIN

Freitag, 27.10.2023, 18.15 Uhr

Arbeitskreis Homöopathie

mit Peter Emmrich M.A., Dipl. Biologe, Facharzt für Allgemeinmedizin
NHV • Christophallee 21

Täglich ist unser Organismus einer Vielzahl von Angriffen und Schädigungen durch z.B. Bakterien, Viren, Umwelttoxinen ausgesetzt. Mit einem starken Immunsystem schützt sich der Körper dagegen. Das Immunsystem wiederum nutzt zur Erfüllung dieser schweren Aufgabe Enzyme, die vom Körper selbst hergestellt werden. Ab dem 30. Lebensjahr allerdings beginnen wir zu altern, die Enzymproduktion verringert sich nach und nach. Deshalb steigt ab diesem Alter die Wahrscheinlichkeit einer chronischen Erkrankung an. Von außen zugeführte Enzyme können diesen Mangel ausgleichen und die Funktion des Immunsystems verbessern. Seit über 60 Jahren nutzen Millionen Patienten weltweit in besonderen Stress- oder Belastungssituationen wie Verletzungen, Rückenschmerzen, Rheuma und Krebs die immunstärkende Kraft der Enzyme.

In einem spannenden ca. 90 Min. Vortrag werden Sie in die faszinierende Welt der Enzyme entführt, wo alle Möglichkeiten aber auch Grenzen einer Enzymtherapie dargestellt werden.

Die Vortragsteilnehmer erhalten kostenfrei das Buch „Enzyme-Dein Biofaktor“ von Dr. Münch.

Eintritt: Mitglieder frei / Gäste € 6,-
Anmeldung: info@naturheilvereinbretten-kraichgau.de oder 07252 / 958 250

VORTRAG BÜRGERSAAL BRETTEN

Mittwoch, 25.10.2023, 19.00 Uhr

Enzyme – wichtige Helfer für Ihr Immunsystem
z.B. bei Infektionen, Diabetes, Rheuma, Krebs, Immunschwäche

mit Dr. Hellmut Münch, Niedergelassener Arzt, Buchautor, Leiter der Enzymforschungsgesellschaft Unterwössen
Altes Rathaus • Marktplatz 1, Bretten